Die Digitalisierung der Arztpraxis

Die Digitalisierung der Arztpraxis

Termine online vergeben, Rezepte per Mail zusenden, Sprechstunden online abhalten – die digitale Welt hat die Arzt- und Heilpraxen erreicht. Onlinedienste drängen auf den Markt, um Medizinern und ihren Praxisteams die Arbeit zu erleichtern. Die digitalen Modernisierer nehmen traditionelle Prozesse in Arztpraxen ins Visier und gestalten sie neu. Längst hat das Netz dafür plakative Begriffe erfunden: Gesundheit 2.0 oder eHealth. Die Angebote sind bunt, innovativ und zahlreich – eine Auswahl.

Termine vergeben

Einer der großen Zeitfresser des medizinischen Alltags ist die Terminvergabe. In vielen Praxen sind Telefone und Arzthelferinnen im Dauereinsatz, um Patienten mit passenden Terminen zu versorgen. Das geht auch digital, haben sich Onlineportale wie Jameda oder Doxter gedacht und die Terminvergabe ins Netz verlegt. Patienten buchen ihren Wunschtermin selbständig zu Hause am Computer. So erübrigen sich lange Absprachen mit der Arztpraxis am Telefon. Patienten und Sprechstundenhilfen sparen Zeit und Nerven. Großer Vorteil für den Arzt: Sein Personal wird entlastet und hat Zeit für andere Aufgaben.

Praxisorganisation

Im Internetzeitalter der Arztpraxen ist aber noch viel mehr Digitalisierung möglich. Die gesamte Praxisorganisation lässt sich im Netz erledigen – beispielsweise mit CGM oder Terminheld. Wenige Mausklicks genügen und der digitale Kalender zeigt die Termine aller Mitarbeiter und die gesamte Sprechstundenliste an. Digital erfolgt auch die Dokumentation von Behandlungen und Patientengesprächen, die direkt in elektronische Patientenakten einfließen. Mit diesem Modell gehören handschriftlich geführte Karteikarten der Vergangenheit an. Das spart Papier und den Platz von dicken Aktenschränken. Ein Abrechnungsassistent und ein digitales Kassenbuch sorgen für den sorgfältigen Umgang mit Zahlen und Finanzen. Selbst Hausbesuche werden per Routenplaner und genauer Zeitvorgabe digital durchorganisiert. Vorbei sind die Zeiten der mühsamen Wegsuche und der unangenehmen Verspätungen.

Digitale Diagnostikhelfer

Doch damit nicht genug. Die digitale Welt dringt bis in die ärztliche Diagnostik vor und will auch hier vereinfachen und erleichtern. Onlinedienste wie Diagnosia oder UpToDate nehmen für sich in Anspruch, dicke Medizinwälzer zu ersetzen. Statt in schwerer Fachliteratur zu wälzen und sich Seite für Seite durch einen Medikamentenratgeber zu blättern, können Ärzte online nach Medikamenten oder medizinischen Informationen suchen und erhalten in Sekundenbruchteilen die benötigten Auskünfte direkt auf Handy, Laptop oder Computer.

Immer mehr Ärzte und Patienten nutzen außerdem die Möglichkeit, sich online auszutauschen. Das erspart Patienten, die lediglich eine kurze Auskunft benötigen, die Wartezeit in der Praxis. Ärzte geben ihren (bereits bekannten) Patienten zu bestimmten Themen digital Auskunft – und zwar zu Zeiten, in denen das Wartezimmer nicht mehr voller Patienten sitzt. So lassen sich Behandlungspausen sinnvoll nutzen oder sogar spezielle Online-Sprechzeiten einrichten. Diese neue Form der Online-Kommunikation zwischen Arzt und Patient kann beispielsweise mit arztkonsultation.de gemanagt werden, einer audiovisuellen Plattform zur Erweiterung der regulären Sprechstunden. Parallel zu diesem Trend nimmt die digitale Rezeptvergabe zu und erleichtert Patienten und Ärzten in mancher Situation das Leben.

Praxiswäsche

Sehr viel schneller und effizienter lässt sich auch der Hygienebereich organisieren. Warum sollten Ärzte oder Sprechstundenhilfen im Internetzeitalter noch selber die dreckige Praxiswäsche ins Auto wuchten und zur Wäscherei fahren? Jonny Fresh, als digitaler Wäscheservice, bietet den kompletten Service von der Abholung über die Reinigung bis zur Lieferung. Einfach online buchen – und das Thema Praxiswäsche wird professionell, schnell und in bester Qualität erledigt. Alles, was dafür nötig ist, sind eine Mail, ein Telefonanruf oder eine Nachricht per App – und spätestens 48 Stunden nach der Abholung liefert Jonny Fresh die gesamte Wäsche gewaschen und gefaltet zurück in die Praxis.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit einer regelmäßigen Abholung, Reinigung und Lieferung der Wäsche – so können sich Mitarbeiter und Ärzte auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren. Zudem können sich Praxen für diesen Service auch ganz individuelle Angebote bei Jonny Fresh einholen – ganz auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten.

© 2012-2022 Jonny Fresh GmbH. Alle Rechte vorbehalten.