x JonnyFresh

JONNY FRESH: Textilreinigung online

>2900 Trusted Shops Bewertungen

LADEN – im App Store

Anzeigen

Sonntags Wäsche waschen – darf man das?

Von |2019-03-22T13:15:30+02:0022.03.2019|

Unter der Woche ist generell wenig Zeit. Arbeit, Termine und wichtige Erledigungen müssen getätigt werden. Aufgaben im Haushalt werden deswegen nicht selten auf das Wochenende verschoben. Weil sich bis zum Wochenende schnell ein großer Wäscheberg ansammelt, muss die Waschmaschine gerade in größeren Haushalten mehrmals angestellt werden und läuft oft auch sonntags. Doch ist es eigentlich erlaubt sonntags Wäsche zu waschen oder besteht aus Gründen des Lärmbelästigung ein Verbot?

Nutzung der Waschmaschine erzeugt Lärm

Gerade ältere Waschmaschinen und Trockner erzeugen vor allem beim Schleudern der Wäsche und beim Abpumpen des Wassers viel Lärm. In Mehrparteienhäusern sind die Geräusche der Waschmaschine oft sogar im Treppenhaus wahrnehmbar. Dass sich direkte Nachbarn durch den Geräuschpegel belästigt fühlen, bleibt in diesem Zusammenhang leider nicht aus und kann im schlimmsten Fall sogar zu einer Strafanzeige wegen Lärmbelästigung führen. Um Ruhestörungen zu verhindern, schränken sich viele Mieter bei der Nutzung der Waschmaschine ein und verzichten unter Umständen zeitweise sogar komplett darauf die Wäsche zu waschen.

Gesetzliche Grundlage zur Nutzung von Waschmaschinen in Mietwohnungen

Weil das Aufstellen der Waschmaschine in der Wohnung zum “zulässigen Mietgebrauch” zählt, selbst dann wenn ein gemeinsamer Waschraum für die Bewohner eines Hauses zur Verfügung steht, ist ein generelles Verbot für die Nutzung von Waschmaschinen und Trocknern in Wohnungen nicht zulässig. Das Amtsgericht Köln kommt zu dem Schluss, dass ein komplettes Verbot zur Nutzung von Waschmaschinen eine unangemessene Benachteiligung der Mieter darstellen würde. In der Konsequenz müssen Nachbarn die durch das Wäsche waschen entstehenden Geräusche hinnehmen. Dabei sollten Mieter jedoch die entsprechenden Ruhezeiten einhalten.  

Ruhezeiten sollten beim maschinellen Wäsche waschen eingehalten werden

Ruhezeiten werden nicht mehr bundesweit gesetzlich geregelt, sondern von Bundesländern und Gemeinden festgesetzt. In der Regel beziehen sich die Ruhezeiten jedoch werktags auf einen Zeitraum 22 – 6 oder 7 Uhr. Obwohl die Mittagsruhe nicht mehr gesetzlich vorgeschrieben ist, kann die Hausverwaltung individuelle Ruhezeiten beispielsweise zwischen 13 und 15 Uhr im Mietvertrag vorschreiben, denen der Mieter mit der Unterzeichnung des Vertrags zustimmt. Selbst wenn es sich bei Ruhezeiten nicht um Zeiten absoluter Stille handelt und normale Wohngeräusche in Zimmerlautstärke durchaus erlaubt sind, sollte während der genannten Uhrzeiten auf die Nutzung von Waschmaschinen und Trockner verzichtet werden, um Auseinandersetzungen mit Nachbarn zu vermeiden und den Hausfrieden zu wahren.

Übrigens: Ruhezeiten sollten nicht nur bei der Nutzung von Waschmaschinen berücksichtigt werden, sondern ebenso bei der Nutzung anderer Haushaltsgeräte, die die Zimmerlautstärke übersteigen.

Ist es verboten sonntags Wäsche zu waschen?

Verfassungsrechtlich ist geregelt, dass der Sonntag ein Ruhetag ist. Entgegen weit verbreiteter Meinung resultiert hieraus jedoch nicht zwangsläufig, dass sonntags die Benutzung der Waschmaschine verboten ist, entschied das Oberlandesgericht Köln. “Maschinelles Wäschewaschen” am Sonntag sei erlaubt, sofern sich die Geräusche im üblichen Rahmen halten. Moderne Waschmaschinen würden in der Regel keine Ruhestörung mehr darstellen, lautet die Begründung. Wie werktags sollte die Nutzung der Waschmaschine aber auch sonntags lediglich außerhalb der Nachtruhe und der vorgegebenen Ruhezeiten erfolgen.

Arbeit mit der Wäsche abgeben

Gesetzlich gesehen gibt es also keine Grundlage, die die Nutzung der Waschmaschine oder des Trockners an Sonntagen generell verbietet, sofern von der Nutzung keine übermäßige Lärmbelästigung ausgeht. Folglich kannst du deinen Wäscheberg ganz ohne schlechtes Gewissen selbst sonntags beseitigen. Weil das Wochenende als Ausgleich zur stressigen Woche jedoch auch der Entspannung dienen soll, kann die Inanspruchnahme einer professionellen Textilreinigung eine geeignete Alternative und Arbeitserleichterung darstellen, die zudem sicher auch von den Nachbarn befürwortet wird.

Buche deine Textilreinigung jetzt über Jonny Fresh!