Die Kunst des bügelns!

Weisses Hemd wird gebügelt

Ganz wichtig: Die Kleidung nicht während des Tragens bügeln!

Wäsche waschen und erfolgreich den Schmutz entfernen ist das eine, doch auch das Bügeln und Zusammenlegen möchte gekonnt sein.

Die Freude über ein frisches Teil aus dem Kleiderschrank währt oft nicht lang, denn wieder einmal sehen T-Shirt, Hemd oder Bluse total zerknittert aus. Die getrocknete Wäsche wird meist nur sporadisch in den Schrank gepackt. Grund dafür: Mangelnde Zeit und Lust sich mit dem Dampfeisen auseinanderzusetzen. Für viele wird die Kunst des Bügelns wohl immer ein Rätsel bleiben. Der Umgang mit dem Bügeleisen stellt zudem eine große Herausforderung dar.

Wir haben für dich ein paar Tipps, damit das Bügeln leichter von der Hand geht:

Die Höhe des Bügelbretts ist eine sehr wichtige Komponente, um ein bequemes Arbeiten zu ermöglichen und den Rücken zu schonen. Jeder sollte das für sich austesten, doch am idealsten steht das Brett auf Hüfthöhe.

Bevor du loslegst, achte unbedingt auf die Pflegehinweise im Etikett. Diese sind in jedem Kleidungsstück vorhanden und geben dir unter anderem Hinweise über die richtige Temperatur, Material und ob das Textil überhaupt gebügelt werden darf. Sortiere die Wäsche vor dem Bügeln entsprechend der notwendigen Temperatur, damit diese nicht ständig hoch und runterreguliert werden muss. Beginne stets mit den empfindlichen Textilien bei schwacher Hitze. Die Wäsche lässt sich mit einer gewissen Grundfeuchte am besten bügeln, denn dadurch lassen sich auch die Falten einfacher entfernen. Gib einen Spritzer deines Lieblingsparfums in das Bügelwasser, um einen wohlriechenden Duft auf dem Kleidungsstück zu hinterlassen.

Es empfiehlt sich nach folgender Reihenfolge zu bügeln, um ein Zerknittern des Kleidungsstücks zu vermeiden. Zuerst solltest du mit den kleinen und schwierigen Bereichen, wie Knopfleiste, Knopflochleiste, Kragen, Manschetten, Schulterpartie und den Ärmeln beginnen. Danach kannst du mit dem angenehmeren Part, dem Bügeln der großflächigeren Teile des Bekleidungsstücks, also den Brust- und Rückenpartien, fortfahren.

Du kannst diese Ratschläge aber getrost ignorieren. Bügeln ist ein absoluter Zeitfresser und sollte auf keinen Fall zu deiner Freizeitbschäftigung gehören. Bei uns wird deine Kleidung professionell gereinigt und gebügelt.

© 2012-2022 Jonny Fresh GmbH. Alle Rechte vorbehalten.