x JonnyFresh

JONNY FRESH: Textilreinigung online

>2900 Trusted Shops Bewertungen

LADEN – im App Store

Anzeigen

Dirndl waschen: So wird`s wieder sauber!

Von |2019-09-27T15:13:20+02:0027.09.2019|

In den meisten Fällen sieht man dem Dirndl die Gaudi nach einem Wiesnbesuch an. Brezen, Wiesnhendl, Weißwürste und die ein oder andere Maß hinterlassen ihre Spuren. Weil nach dem Oktoberfest bekanntlich vor dem Oktoberfest ist, ist die richtige Reinigung des Dirndls ein nicht zu unterschätzendes Thema. Erfahre wie du dein Trachtenkleid am besten waschen solltest!

Dirndl zu Hause in der Waschmaschine waschen

Ein Dirndl muss nicht direkt nach jedem Tragen gewaschen werden. Unangenehme Gerüche wie Rauch kannst du beispielsweise beseitigen, indem du das Kleid mehrere Stunden an der frischen Luft auslüften lässt. Spätestens bei Verschmutzungen oder zum Ende des Oktoberfestes sollte das Trachtenkleid jedoch tatsächlich gewaschen werden, bevor es wieder in den Kleiderschrank gehängt wird. Weil Dirndl nicht gleich Dirndl ist, gibt es beim Waschen der Trachtenkleider ein paar Dinge zu beachten. 

Dirndl aus Baumwolle oder Baumwollmischgeweben sind in der Regel einfacher zu pflegen als solche aus synthetischen Stoffen, Leinen oder Seide. Gleiches gilt für schlicht gestaltete Kleider im Vergleich zu Dirndln mit aufwändigen Verzierungen und Applikationen. Ob du dein Dirndl zu Hause in der Waschmaschine waschen kannst, hängt maßgeblich von den verarbeiteten Materialien deines Kleides ab. Während beispielsweise Dirndl aus Baumwolle relativ unempfindlich sind und problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden können, solltest du Kleider, die z.B. aus Seide oder Leinen gefertigt sind, vorsichtiger behandeln. Halte dich beim Waschen in jedem Fall an die empfohlenen Herstellerangaben auf dem Pflegeetikett

Darauf solltest du beim Waschen des Dirndls achten

  • Entferne alle nicht angenähten Teile des Dirndls wie die Schürze, Miederhaken und Satinbänder etc.
  • Drehe das Dirndl auf links 
  • Lege dein Dirndl geschützt in einem Wäschesack in die Waschmaschine oder verwende einen alten Kopfkissenbezug
  • Gib ausschließlich gleichfarbige Kleidungsstücke mit in die Waschmaschine, um ein Verfärben zu verhindern 
  • Wähle den Schonwaschgang oder den Handwaschgang deiner Waschmaschine aus (maximale Waschtemperatur liegt i.d.R. bei 30 Grad) 
  • Wähle eine möglichst geringe Schleuderzahl (600 Umdrehungen) 
  • Verwende Feinwaschmittel ohne optischen Aufheller 

Dirndlschürze und Bluse waschen

Da sich die Schürze gewöhnlich farblich von dem Dirndl unterscheidet, ist es empfehlenswert die Trachtenschürze sowie die Bluse separat zu waschen. Wie auch beim Dirndl bietet sich beim Waschen der Schürze die Nutzung des Schonwaschgangs bzw. des Handwaschgangs an. Blusen aus Baumwolle können hingegen bei 40 Grad gewaschen werden. 

Dirndl, Dirndlschürze und Bluse nach dem Waschen trocknen

Um zu verhindern, dass sich die Trachtenkleidung verformt oder das Dirndl sogar eingeht, ist unbedingt von der Nutzung des Trockners abzuraten. Weil zu heiße Temperaturen dem Dirndl schaden, solltest du dein Dirndl nach dem Waschen besser vorsichtig ausschütteln, glatt ziehen und auf einem Kleiderbügel zum Trocknen aufhängen. 

Tipp: Je ordentlicher du das Dirndl zum Trocknen aufhängst, desto weniger Arbeit hast du später beim Bügeln! 

Hartnäckige Verschmutzungen auf dem Dirndl entfernen

Wenn das Dirndl nach dem Besuch auf dem Oktoberfest stark verschmutzt ist, solltest du die Flecken vor der eigentlichen Wäsche in der Waschmaschine zunächst vorbehandeln. Dazu bietet es sich an, das Dirndl für einige Stunden z.B. im Waschbecken einzuweichen. Verwende einfach warmes Wasser und etwas Waschmittel oder Spülmittel. Durch das Einweichen quillt der Stoff auf, wodurch sich in der anschließenden Maschinenwäsche die Schmutzpartikel besser lösen. Gerade punktuelle Verschmutzungen auf deinem Dirndl wie Fettflecken oder z.B. Make-up-Flecken kannst du mit einfachen Hausmitteln zu Leibe rücken. Unter anderem lassen sich die Flecken auf dem Dirndl mit Gallseife, Essig oder mit Geschichtswasser entfernen. 

Dirndl professionell waschen lassen

Leider gibt es manchmal auch Verschmutzungen, die sich nicht so leicht selber entfernen lassen. Senfflecken, die auf den Wiesn nicht selten beim gepflegten Weißwurstverzehr entstehen, fallen beispielsweise in diese Kategorie. In der Textilreinigung werden entsprechende Flecken auf dem Dirndl mit speziellen Lösungsmitteln schonend zum Stoff, aber dennoch effektiv behandelt. Durch die professionelle Reinigung erstrahlt dein Dirndl wieder in altem Glanz. Eine professionelle Textilreinigung bietet sich auch bei Trachtenkleidern aus Seide oder Satin an, die im Vergleich zu Trachten aus Baumwolle vorsichtiger gereinigt werden müssen.

Textilreinigung buchen